Spermageile Asylantinnen

1h, 30m 2005
Sie kamen aus purer Sex-Lust!
Open in app open_in_new
info
Seit Jahren betreibt Karl-Heinz ein Asylantenheim. Hier werden Frauen wie Sklaven gehalten. Jana, eine polnische Drecksau, ist ihrem Herrn gern zu Diensten und lässt sich täglich wie eine läufige Katze über den Haufen vögeln. Teenie Olga, aus Russland, sortiert die Eier. Ungeniert geht das knackärschige, kleine Luder ihrem Vorgesetzten an die Wurst, lässt sich genüsslich das Arschloch aufbohren und das Fett ins Gesicht drücken. Vorarbeiter Erwin vergnügt sich mit der vollbusigen Tatjana. Mitten im Gelände Ficken die beiden wie die Schweine. Gleich zwei Kerle auf einmal lässt die blutjunge Kalinka über sich drüber rutschen. Auch die schwanzgeile, blonde Anna kriegt im Holz-Schuppen den Arsch aufgerissen, dass es eine wahre Freude ist zuzusehen!
Explore
error Unable to connect to the server Retry
close
error Unable to connect to the server Retry