Helga und die Männer - Die sexuelle Revolution

1h, 17m
Open in app open_in_new
info
Eine "sexuelle Revolution" findet weder statt noch wird sie begehrt. Helga und Michael sind auch im dritten Teil ein Musterpaar: Helgas Ehebruch mit ihrem Dolmetscher in Brasilien wird am Ende in einer lang ausgespielten, geradezu choreografisch angelegten Umarmung mit Michael begraben. Da er Biologe ist und sie Journalistin, geben ihre Berufe dem Film Gelegenheit, Fragen wie Bevölkerungsexplosion, Familienplanung und Gentechnik aufzugreifen. Der Inszenierungsstil ist wieder von jener buntgelackten Unbeholfenheit, die in ihren Szenen-Arrangements an Versandhauskataloge denken läßt. Im ganzen oberflächlich und banal.
Explore
error Unable to connect to the server Retry
close
error Unable to connect to the server Retry