Drei weiße Birken

1h, 28m 1961
Open in app open_in_new
info
Die Anwesenheit des Schwabinger Malers Fritz Mauschner spaltet ein kleines Nest im idyllischen Chiemgau. Während Gastwirt Flörchinger, auch Vorsitzender des Heimatvereins, den Künstler und sein “Kunstzelt” für einen Schandfleck des Ortes hält, finden Bäckermeister Bauer und seine Tochter Zilly die Ansichten Flörchingers rückständig und begrüßen den Hauch von Boheme, dender Maler in den Ort getragen hat. Mit Kunst hat die Auseinandersetzung letztlich wenig zu tun – Mauschner hat ein Auge auf Flörchingers fesche Tochter Angela geworfen. Ihr Vater glaubt prinzipiell von jedem Kandidaten, er sei nur scharf auf Mitgift und Erbe. Angela hat ohnehin nur Augen für Hannes, den jungen Kaminkehrergesellen. Doch den findet auch Zilly gut – und bei einem Scheunenfest von Mauschner will sie Hannes umgarnen.
Explore
error Unable to connect to the server Retry
close
error Unable to connect to the server Retry